Konzert mit dem Dinxperloer Chor “Vision” und dem Vokalensemble “Die Tonträger” – Veranstaltung im Rahmen der Kultursaison 2018/2019

Seit 1979 unterhält die Stadt Neuenrade eine Städtefreundschaft mit der niederländischen Gemeinde Dinxperlo, die 1984 in eine Städtepartnerstadt umgewandelt wurde.

In all den Jahren war es eine lieb gewonnene Tradition, dass sich die Vereine der beiden Gemeinden gegenseitig besuchen. Diese Tradition soll nun mit einem hochkarätigen Konzert, das von dem Dinxperloer Chor “Vision” und dem Vokalensemble “Die Tonträger” Neuenrade gestaltet wird, wieder aufleben.

Die Chorleiter beider Chöre stehen bereits in Kontakt, um ein attraktives Programm zu erarbeiten, das beim Publikum keine Wünsche offenlässt. Auch ein gemeinsamer Auftritt ist geplant! Bei beiden Klangkörpern handelt es sich um leistungsstarke Chöre, die über ihre Stadtgrenzen hinaus bekannt sind.

Der Chor “Vision” ist ein lebendiger Chor mit Paul Gregor als begeistertem und motiviertem Dirigenten. Er hat etwas mehr als 40 niederländische und deutsche Mitglieder, die meisten kommen aus Dinxperlo, Suderwick/Bocholt und der weiteren Umgebung.
1973 wurde der Chor unter dem Namen “Jongerenkoor Dinxperlo/Breedenbroesk” geründet und der Name 1993 in “Koor Vision” geändert.
Der Chor tritt bei Veranstaltungen, in Gottesdiensten sowie bei den unterschiedlichsten Anlässen auf. 2014 feierte der Chor sein 40-jähriges Jubiläum mit einem grandiosen Konzert “Vision Impossible” im Bocholter Stadttheater. 2015 hat der Chor auf Bitten der Stadt Rees im Bürgerhaus Rees ein ähnliches Konzert gegeben. Im Jahr 2012 unternahm der Chor eine Konzertreise nach Wien und im September 2016 eine Reise nach Dresden. Dort nahmen die Sängerinnen und Sänger an einem Chorfestival teil. Der Chor singt unterschiedliche bekannte aber auch weniger alltägliche (Pop) Songs. Er singt A Cappella, mit aufgenommener Musik und bei speziellen Anlässen auch mit einer Liveband.

Weitere Infos unter www.koorvision.eu

“Die Tonträger” Neuenrade sind aus einem Projektchor entstanden. Die Chormitglieder haben direkt gemerkt, dass ihnen das Singen in einem kleinen Ensemble liegt und Freude bereitet. Dementsprechend haben sie ihre maximale Mitgliederanzahl auf 12 festgelegt, als sie den Chor 2008 gründeten. Seit 2012 gehört er dem Chorverband NRW an und ist eingegliedert in den “Chorverband Hönne/Ruhr”. Neben den Tonträger-Urgesteinen, die dem Chor bis heute kräftig Stimme verleihen, konnten sie in den Folgejahren weitere motivierte Sängerinnen und Sänger gewinnen.
Sie singen in klassischer Vierstimmenaufteilung: Sopran, Alt, Bass, Tenor. Ihre Aufstellung variiert, so dass sie teils in Stimmgruppen singen, sich gerne aber auch gemischt aufstellen, was den homogenen Klang fördert.
Ihre Chorliteratur ist vielfältig und entstand aus verschiedenen Epochen und Genres. Ihr Repertoire umfasst Pop-Werke wie “Viva la Vida” von Coldplay, Balladen wie “Only Time” von Enya, bis hin zum deutschen Volkslied wie “Der Mond ist aufgegangen”. Neben ihrer Leidenschaft für anspruchsvolle, moderne Chormusik und der kontinuierlichen Verbesserung ihres Chorklanges steht bei ihnen der Spaß und die Freude am Musizieren an vorderster Stelle.

Die Klangarbeit zahlt sich aus, so dass sich der Chor stetig weiterentwickelt hat und bereits einige Erfolge verzeichnen konnte: Nachdem sie im März 2009 beim “Sing&Swing Chorwettbewerb” in Köln erstmals bei einem Leistungssingen erfolgreich teilnahmen, ersangen sie sich im Herbst 2012 den Titel Leistungschor des Chorverbandes NRW.
Im Herbst 2013 wurden die “Tonträger” Konzertchor des Chorverbandes NRW. Seit Mai 2015 tragen sie zudem den Titel “Zuccalmaglio-Chor Gold im CVNRW 2015”. Den für Laienchöre höchsten erreichbaren Titel “Meisterchor im CVNRW” ersangen sie sich im Juni 2016.

Weitere Infos unter: www.tontraeger-neuenrade.de

Der Vorverkauf hat bereits begonnen!

Veranstaltungsort:
Kaisergartensaal
Hinterm Wall 15
58809 Neuenrade

Veranstalter:
Stadt Neuenrade