Kunstausstellung “Mittendrin am Rand”
Die in Plettenberg lebende Künstlerin Johanna Winkelgrund stellt ihre vielseitigen Werke in der Stadtgalerie Neuenrade unter dem Titel “Mittendrin am Rand” aus.
Zur Vernissage am Sonntag, 08.10.2017, 11.15 Uhr, sind Kunstinteressierte ganz herzlich eingeladen. Der Titel der Ausstellung macht neugierig darauf, was in der Stadtgalerie zu sehen ist.
Die Künstlerin Johanna Winkelgrund wurde 1969 in Cottbus geboren. Seit 1988 absolvierte sie künstlerische Studien bei verschiedenen Lehrern, u.a. bei dem Bildhauer Hans-Georg Wagner. Anschließend erfolgte von 1992 bis 1999 ein Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig bei Prof. Dietrich Burger. Johanna Winkelgrund schloss das Studium mit einem Diplom bei Prof. Arno Rink ab. Von 2000 bis 2002 war sie Meisterschülerin bei Prof. Rolf Kuhrt an HGB Leipzig. Daran schloss sich ein Stipendium der “Werkstatt Plettenberg”. In Plettenberg gründete Johanna Winkelgrund 2005 die Künstlergruppe PULS. Die Werke der Künstlerin waren bereits in zahlreichen Ausstellungen zu sehen.
Bei der Vernissage in der Stadtgalerie Neuenrade begrüßt Bürgermeister Antonius Wiesemann die Gäste. Den Einführungsvortrag hält Volker Hauer vom Kunstverein “Werktstatt Plettenberg”.
Die musikalische Umrahmung der Ausstellungserföffnung erfolgt durch den Gitarristen Bernd Schlötermann.Die Ausstellung ist vom 08.10 bis 29.10.2017 zu sehen und samstags von 10.00 – 12.30 Uhr und sonntags von 15.00 – 17.30 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei.
Führungen durch die Ausstellung außerhalb der Öffnungszeiten sind nach vorheriger telefonischer Vereinbarung möglich. (Tel.: 02392/693-27)
Veranstalter:
Forum Neuenrade e.V., Abt. Bildende Kunst
Veranstaltungsort:
Stadtgalerie Neuenrade
Niederheide 3
58809 Neuenrade