Rosa Sofa

Lange Zeit war es still geworden um die erfolgreiche Reihe “Rosa Sofa” des Schuppenteams vom Kulturverein Forum Neuenrade e.V.. “Das hat in erster Linie zeitliche Gründe von uns allen” führt der Verantwortliche des Teams, Ludger Heitmann, aus. Da das Konzept aber immer sehr gut angenommen wurde, soll es nunmehr wiederbelebt werden.

Auf dem alten Sofa stellten sich unterschiedliche Persönlichkeiten den Fragen des Moderators. Zu den Gästen gehörten bisher u.a. Fußballtrainer Peter Neururer, der ehemalige Bürgermeister Klaus Peter Sasse oder der inzwischen verstorbene Fußballprofi Michael Tönnies.

Am Sonntag, den 24.03.2019 gibt es nunmehr eine Neuauflage. Der Generalvikar des Bistums Essen und gebürtiger Neuenrader Klaus Pfeffer wird sich den Fragen von Ludger Heitmann stellen. Wer die beiden kennt, kann sich denken, dass neben kirchlichen auch die weltlichen Dinge nicht zu kurz kommen. Start der ca. einstündigen Veranstaltung ist gegen 11.15 Uhr, nach dem Hochamt in St. Mariä Heimsuchung, welches von Klaus Pfeffer mit zelebriert wird. Veranstaltungsort ist, wie gehabt, die Villa am Wall in Neuenrade. Der Eintritt ist frei.

Da aber das Platzangebot begrenzt ist, wird um verbindliche Anmeldung unter der Handynummer 0151/419 64 761 per Anruf, SMS oder WhatsApp gebeten.